Dienstleistungen

Haushalte

Nach dem Gesetz zur Einführung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements für Gemeinden im Land Nordrhein-Westfalen hatten die Gemeinden spätestens ab dem Haushaltsjahr 2009 ihre Geschäftsvorfälle nach dem System der doppelten Buchführung in ihrer Finanzbuchhaltung zu erfassen. Gem. § 78 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) hat eine Gemeinde jährlich eine Haushaltssatzung zu erlassen. Ein wesentlicher Bestandteil der Haushaltssatzung ist der Haushaltsplan. Gem. § 79 GO NRW i. V. m. § 1 der Verordnung über das Haushaltswesen der Gemeinden im Land Nordrhein-Westfalen (Gemeindehaushaltsverordnung NRW – GemHVO NRW) besteht der Haushaltsplan aus dem Ergebnisplan, dem Finanzplan, den Teilplänen sowie dem Haushaltssicherungskonzept, wenn ein solches erstellt werden muss oder fortzuschreiben ist.

Gem. § 1 Abs. 2 GemHVO NRW sind dem Haushaltsplan der Vorbericht, der Stellenplan, die Bilanz des Vorvorjahres, eine Übersicht über die Verpflichtungsermächtigungen, eine Übersicht über die Zuwendungen an die Fraktionen, Gruppen und einzelnen Ratsmitglieder, eine Übersicht über den voraussichtlichen Stand der Verbindlichkeiten zu Beginn des Haushaltsjahres, eine Übersicht über die Entwicklung des Eigenkapitals, eine Übersicht über die Wirtschaftslage und die voraussichtliche Entwicklung der Unternehmen und Einrichtungen sowie der Anstalten des öffentlichen Rechts und der Sondervermögen, für die Sonderrechnungen geführt werden sowie in den kreisfreien Städten die Übersichten mit bezirksbezogenen Haushaltsangaben beizufügen.

Die erste Haushaltssatzung nebst Haushaltsplan nach den novellierten Vorgaben des Neuen Kommunalen Finanzmanagements erstellte die Stadt Heinsberg für das Haushaltsjahr 2009.

 

2009_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2010_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2011_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2012_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2013_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2014_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2015_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2016_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2017_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2018_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

2019_Gesamtexemplar_Haushalt.pdf

 

Ansprechpartner:

Stadt Heinsberg
Der Bürgermeister

Amt 20 - Amt für Finanzen und Beteiligungen

Kai Louis
Tel.:  0 24 52 / 14 - 2010
Fax:  0 24 52 / 14 - 1095
EMail: Kai.Louis@Heinsberg.de



Servicebereich:

Finanzen


zuständig:
Amt 20 - Amt für Finanzen und Beteiligungen
Rathaus
Apfelstrasse 60
52525 Heinsberg

Öffnungszeiten:
montags bis freitags 08.00 - 12.30 Uhr
alle übrigen Ämter montags 14.00 - 17.00 Uhr
donnerstags 14.00 - 16.00 Uhr

Kommunalwahlen am 13.9.2020

Kommunalwahlen am 13.9.2020
mit freundlicher Unterstützung von:
Tenzer
H+L GmbH
100'5 Das Hitradio